Kandidatur bei UWB attraktiver denn je

(24. Februar 2014)

Offizielle Aufstellungsversammlung am 7.3.14


Mit einer Vorstellungsrunde der UWB-Mitglieder begann der Themenabend am 21.2.14. Die anwesenden Gäste und Interessenten konnten damit die bisherigen Kandidaten für die Kommunalwahlen noch besser kennenlernen und erfahren, was die UWB auszeichnet, wofür sie steht und was in den letzten Jahren erreicht wurde. Die Tatsache, dass die Arbeit der UWB nur rein sachbezogen kommunalen Themen dient und keiner Parteipolitik folgt, hatte auch die neuen Kandidaten zu unserer aktiven Fraktion geführt.
In der bekannt offenen Atmosphäre wurde über persönliche Anliegen genauso gesprochen wie über kommunal Aktuelles und die GR-Wahl.
Elisabeth Hanne berichtete zunächst aus dem Gemeinderat und von dem aus dem Gemeinderat verfassten Brief an das Kultusministerium mit der Forderung nach mehr Unterstützung für die Gemeinschaftsschule.
Clemens Deibert erwähnte seine Haushaltsrede und wies darauf hin, dass die UWB sich aufgrund der vielen Gemeindeprojekte für personelle Verstärkung bei der Verwaltung einsetze, aktuell für Unterstützung des Bauhofes/Hausmeisterei. Andere GR-Fraktionen lehnten dies aber ab, und die UWB sei bei der Abstimmung unterlegen, was man sehr bedaure.
Gabriele Schmitt und Dirk Nebelung war aufgefallen, dass beim Verkehrsausschuss nicht mehr alle Themen so repräsentiert sind, wie vom Verkehrsforum erarbeitet und beabsichtigt. Man werde hier nochmals nachhaken.
Man fragte sich, ob es für die großflächige Graffiti-Verschmutzung an der Elsenzhalle Anfang des Jahres keine Zeugen gegeben habe? Die UWB wird einen Zeugenaufruf anregen.
Bei nächster Gelegenheit werde man nach dem UWB-Antrag zur Aufstellung von mehr Papierkörben in der Hauptstraße nachfragen.
Zuletzt wurde nochmals auf die offizielle Aufstellungsversammlung der UWB hingewiesen, die am Freitag, den 07.03.14 um 20h im Vogelheim stattfindet. Der Vorstand freut sich, alle Mitglieder und Kandidaten zu dieser wichtigen Veranstaltung begrüßen zu dürfen. (pz)

Folgen Sie uns auf Facebook!

GRÜNFLÄCHEN- PATE WERDEN!