Einladung zum traditionellen und einzigartigen Bammentaler Heringsessen der UWB (auch für Vegetarier/Veganer ist gesorgt)!

 

 

Zu Gast: Bürgermeister Holger Karl

 

 

Inzwischen hat es sich herumgesprochen: während sich die Parteien Deutschlands an diesem Tag traditionell in heißen Debatten angreifen, ziehen es die UWB und ihre Gäste seit mehr als 40 Jahren vor, ihre Heringe in gemütlicher und friedlicher Atmosphäre zu genießen. Das heißt aber nicht, dass es bei den Tischgesprächen nicht auch um politische Themen gehen kann. Aufgrund der Unabhängigkeit  der Wählervereinigung entstehen jedoch hier keine partei-, sondern eher kommunalpolitische Diskussionen.

 

In diesem Jahr fällt das Heringsessen in die Zeit des Bürgermeister-Wahlkampfes. Die Bürger haben daher die Gelegenheit, in lockerer Runde mit dem amtierenden Bürgermeister Holger Karl ins Gespräch zu kommen.

 

Die UWB freut sich über zahlreiche Gäste

 

 

am Aschermittwoch, den 14. Februar 2018 ab 19.30 Uhr in der gemütlichen Altentagesstätte, Hauptstraße 89 (beim kleinen Kreisel)

 

 

Voranmeldung unter Tel. 86 53 80 (Fam. Nebelung) oder per E-Mail an uwb-briefkasten@gmx.de erleichtert die Planung. (pz)

 

Folgen Sie uns auf Facebook!

GRÜNFLÄCHEN- PATE WERDEN!