12. Unternehmerdialog mit interessanten Schwerpunktthemen

Referenten zu Unternehmenskennzahlen und Energieeffizienzberatung

 

Im Familienzentrum begrüßte Herr Prof. Scharff (UWB) interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer, die der Einladung zum 12. Unternehmerdialog gefolgt waren. Dann berichtete er über aktuelle Themen aus dem Gemeindeleben so z. B. das Gemeindeentwicklungskonzept, das für die nächsten 15 Jahre erstellt werden soll. Es werde hierzu verschiedene öffentliche Veranstaltungen geben und jeder sei eingeladen, teilzunehmen und mitzugestalten. Eine ähnliche Beteiligung wurde beim Spielplatzprojekt „Dammweg“ gemacht, nämlich die von Kindern und Jugendlichen, die den Spielplatz nutzen werden.

 

 

Dann übergab er das Wort an Herrn Schönstein von AS-Consulting (asc-beratung.de), der zum Thema „Kennzahlen im Unternehmen“ einen Einblick in seine Arbeit als langfristiger Berater von Familienunternehmen gab. Er erläuterte den Zweck von Kennzahlen, verschiedene Kennzahlensysteme und machte deutlich, dass jedes Unternehmen für sich individuell herausfinden müsse, was sinnvoll sei. Er stehe gerne zur individuellen Beratung zur Verfügung und versandte inzwischen ergänzende Unterlagen an die interessierten Teilnehmer.

 

 

Als nächster Referent stellte Herr Geiger von der Kompetenzstelle Energieeffizienz Rhein-Neckar (keff-bw.de) deren Dienstleistungen kostenfreier, unabhängiger und unverbindlicher Beratung zum Thema Energieeffizienz in Unternehmen vor. Insbesondere die Infos zu erneuerbaren Energien, Fördermöglichkeiten, Energiechecks fanden großes Interesse. Die Beratung findet vor Ort in den Unternehmen statt. Interessante Praxisbeispiele veranschaulichten seine Tätigkeit.

 

 

Der Tag nach der Gewerbeausstellung eignete sich für manch Gewerbetreibenden auch für einen Rückblick hierauf. Nach vierjähriger Pause hatte erstmalig die Firma M&W Messe- und Werbeservice GmbH die Organisation übernommen. Der Gewerbeverein zeigte sich mit den Aussteller- und Besucherzahlen zufrieden. Nach einhelliger Meinung stellt die Gewerbeausstellung eine Bereicherung für Bammental dar und die Ankündigung, in zwei Jahren eine weitere Gewerbeausstellung zu organisieren stieß auf positives Feedback. Mit lockerem Netzwerken klang der Abend aus, der für Bammentaler Unternehmerinnen und Unternehmer wieder viel Interessantes geboten hatte. Der nächste Unternehmerdialog findet im Herbst statt. Wunschthemen / -vorträge können an cornelia.hueffner@bammental.de vorgeschlagen werden. Gemeindeverwaltung und UWB versuchen gerne, diesen nachzukommen. (pz)

 

Folgen Sie uns auf Facebook!

GRÜNFLÄCHEN- PATE WERDEN!