Herzlich willkommen bei den Unabhängigen Wählern Bammental!

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Bammental und Reilsheim, liebe Leser von anderswo :-) ...

 

es freut uns, Sie hier auf den Seiten der Unabhängigen Wähler Bammental begrüßen zu dürfen. Schauen Sie sich um und informieren Sie sich über unsere Arbeit. In der Rubrik links finden Sie Informationen über uns, unsere politischen  Ideen und unser Handeln, Presseartikel und Termine.

 

Kommunalpolitik lebt von der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger vor Ort und Ihnen allein sind wir verpflichtet. Deshalb sagen Sie uns Ihre Ideen, Meinungen oder Kritikpunkte. Unter der Rubrik "Kontakt" können Sie uns Ihre Nachrichten schreiben oder kommen Sie einfach zu einer unserer nächsten Veranstaltungen und sprechen Sie direkt mit uns.

 

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Besuch unserer Seiten!

 

Dirk Nebelung

(1. Vorsitzender)

 

Aktuell

Platz für Menschlichkeit - Evakuierung der Lager in Griechenland jetzt!

 

Am Samstag, 19. 9. 2020 wurde von 10 bis 11 Uhr auf dem Rathausplatz Bammental an die dramatische Situation in den griechischen Flüchtlingslagern erinnert und ein Zeichen der Solidarität mit den Betroffenen gesetzt.

Leere Stühle haben signalisiert: „Wir haben Platz für Menschlichkeit“ und sie haben darauf hingewiesen, dass es höchste Zeit ist, eine humanitäre Katastrophe zu beenden.

Die Aktion ist ein Appell an die Bundesregierung, sich für die schutzsuchenden Menschen

aus Moria und für die Evakuierung der anderen überfüllten Lager einzusetzen.

Die Bundesregierung darf nicht länger ignorieren, dass viele Bundesländer und Kommunen, darunter per Gemeinderatsbeschluss auch Bammental, sich schon vor Monaten bereiterklärt haben, zusätzliche Geflüchtete aufzunehmen,. Es gilt, jetzt zu handeln und hilfesuchenden Menschen einen menschenwürdigen und sicheren Platz zu ermöglichen.

Vielen Dank an alle, die dabei waren und zT. sogar ihre eigenen Stühle mitgebracht haben.

 

Das hat es deutlich bunter und vielfältiger gemacht, was ja auch Sinn der Aktion war.

 

 

Diese von Vertreter*innen der Flüchtlingshilfe, der Kirchen und Mennonitengemeinde sowie Bündnis 90/Die Grünen, SPD und UWB unterstützten Aktion „Wir haben Platz für Menschlichkeit“ war ein voller Erfolg !

 

Rückblick Themenabend vom 30. September:

Carsharing für Bammental?

 

UWB diskutiert und initiiert

 

Beim ersten UWB-Themenabend nach der Sommerpause am 30.09. berichteten die GemeinderätInnen zunächst aus den Sitzungen und Ausschüssen. Dirk Nebelung stellte die neue Starkregengefahrenkarte vor, was eine lebhafte Diskussion  auslöste, obwohl sie keine wirklichen Überraschungen zeigte. Nun sei aber gutachterlich bestätigt, dass die Befürchtungen der AnwohnerInnen – übrigens schon seit Generationen, was ein Blick ins Heimatbuch zeigt -real seien. Es handelt sich bei der Karte um eine Handlungsempfehlung, der nun Maßnahmen folgen müssen.

 

Über Richtfest des beeindruckenden neuen Kindergartens und die Vergabe des Reinigungsservice für 15 gemeindeeigene Objekte an eine neue Firma sowie die Rivalität der Bammentaler Gänse und der Nilgänse wurde bereits in der Presse berichtet.

 

Der Weggang von Hauptamtsleiterin Kristina Leicht wurde allgemein bedauert. Die UWB hatte ihr ein kleines Geschenk aus Bammentaler Köstlichkeiten mitgegeben und wünscht sich eine ebenso angenehme Zusammenarbeit mit ihrem Nachfolger.

 

Einen traurigen, endgültigen Abschied aus den Reihen der UWB gab es mit dem Ableben von Pamela Feus zu nehmen. Besonders in den Anfangsjahren der Fraktion hatten sie und ihr Mann die UWB tatkräftig unterstützt.  Die UWB wird sie vermissen und in liebevoller Erinnerung bewahren.

 

Positive Nachrichten hat der Tafelladen aus den neuen Räumen in der Waldstraße 1 zu berichten: er wird weiterhin gut angenommen und das ehrenamtliche Team fühlt sich dort sehr wohl. Das freute die Runde der UWB, die bei der Immobiliensuche aktiv mitgewirkt hatte.

 

Um neuen Mobilitätstrends gerecht zu werden, schlug P. Zimmermann vor, die Möglichkeiten eines Carsharing-Angebotes in Bammental auszuloten. Hiervon würden sicher auch die Einwohner umliegender Gemeinden Gebrauch machen, um z. B. die Anbindung an die S-Bahn noch zu optimieren. Aber auch die wachsende Verkehrsdichte in Bammental könnte davon profitieren.

 

Das E-Auto der Gemeinde kann den flexiblen Bedarf nicht wie ein professioneller und erfahrener Anbieter decken. Die UWB-GemeinderätInnen werden bei der Gemeindeverwaltung um eine entsprechende Initiative bitten.

 

Wenn auch Sie Interesse an der parteiunabhängigen kommunalpolitischen Arbeit der UWB haben, freuen wir uns auf Ihren Besuch zum nächsten Themenabend am  Mo., 26.10.20 sowie jederzeit hier auf unserer Webseite . (pz)

 

Nächster Themenabend der UWB:

 

am Montag, 26.10.2020 ab 20.00 Uhr in der Altentagesstätte,

(Hauptstrasse am kleinen Kreisel)

 

Die aktuellen Themen bringen unsere Gemeinderäte aus den Sitzungen der Vorwoche mit  .. oder Sie !

 

Trotz Corona laden wir zu einem offenen Abend ein, die Abstandsregeln werden ausreichen.

Trotzdem bitten wir Sie diesmal um Voranmeldung unter

uwb-briefkasten(at)gmx.de

 

Dankeschön.

Unsere Themenabend nutzen wir monatlich, um Anliegen von Bürger*Innen aufzunehmen und uns bei unseren Gemeinderäten über neue Entwicklungen und Themen im Ort zu informieren.

 

Die Terminregel lautet:

In geraden Monaten am Montag und in ungeraden Monaten am Mittwoch der letzten Kalenderwoche.

 

die geplanten nächsten Termine wären also:

Montag, 26. Oktober; Montag, 30. November (abweichend!)

 

Wenn Sie uns kontaktieren möchten, nutzen Sie bitte die folgende Kontaktadresse:

 

                                                 uwb-briefkasten(at)gmx.de

 

Leider müssen wir Abschied nehmen.

Wir werden alle Verstorbenen in ehrendem Andenken behalten

und sind mit den Gedanken bei ihren Familien.

Unsere aktuellen Gemeinderäte :

vlnr: Clemens Deibert, Elisabeth Hanne, Dirk H. Nebelung

 


Folgen Sie uns auf Facebook!

aktualisiert am:

11. Oktober 2020